Reflektion

Body, positive!

Jeder Essgestörte tut seinem Körper unglaublich viel Schlechtes an. Wir treiben ihn zu Sport, wenn ihm nach Erholung ist, wir führen ihm Zucker zu, wenn er Gesundes will, wir zerstören unsere Speiseröhre und Zähne, wir lassen ihn hungern, wenn er nach Nahrung schreit, wir treiben ihn trotz schmerzender Gelenke die Treppen hoch, statt den Fahrstuhl zu nehmen. Gutes dagegen tun wir ihm selten. Dabei sollten wir ihm wirklich mal dankbares, positives FEEDBACK geben. (mehr …)

Von Ess Skalation, vor
Reflektion

Life light

"Diet - how is something that starts with 'die' supposed to make you happy?", habe ich mal irgendwo gelesen ("Wie kann dich etwas glücklich machen, das mit 'Sterben' beginnt?"). Auf Deutsch lässt sich das Wortspiel so leider nicht übertragen. Aber es bleibt dabei: Eine Diät ist ätzend - diätzend? (mehr …)

Von Ess Skalation, vor
Reflektion

Motivatoren

Wir alle brauchen sie, uns allen fehlen sie von Zeit zu Zeit: Motivatoren. Das, was uns weiterkämpfen lässt. Das, was uns den harten Kampf gegen eine heimtückische Krankheit überstehen lässt. Ich glaube allerdings, dass das auch oft zur Ausrede werden kann. (mehr …)

Von Ess Skalation, vor